DIY: Adventskranz aus Milchkartons basteln

13. November 2021

Bastelanleitung für eine weihnachtliche upcycling Idee für Milchtüten

Du suchst eine einfache und günstige Alternative zum klassischen Adventskranz :)? Perfekt. Ich zeige dir heute, wie du schnell und einfach einen DIY Adventskranz aus Milchkartons  basteln kannst. Die Adventshäuschen strahlen Gemütlichkeit und Wärme aus. Genau das, was meiner Meinung nach die Weihnachtszeit ausmacht. Bevor du mit dem Basteln beginnst, wäre es hilfreich die Milchkartons eine Stunde vorher mit Wasser auszuwaschen. So kann das Wasser abtropfen und du hast beim Basteln keine Wasserflecken auf dem Papier.

Dieses Bild zeigt DIY: Adventskranz aus Milchkartons

Material für einen DIY Adventskranz aus Milchkartons:

Material für die Tannenbäumchen:

  • Tannenwedel
  • Heißkleber*
  • Schere

* Werbung – Amazon Affiliate Links

In die Milchtüten werden mit dem Cuttermesser Fenster geschnitten und der Milchkarton wird beklebt um einen DIY: Adventskranz aus Milchkartons zu basteln
Schritt 1: Milchkarton schneiden
Zeichne mit einem Stift als erstes die Fenster, die Zahl und das Dach auf. Male auf der Rückseite des Milchkartons eine Öffnung auf, sodass du eine LED-Kerze hineinstellen kannst. Schneide danach die Fenster und die Öffnung für die LED-Kerze mit Hilfe eines Cuttermessers aus. Anschließend kannst du das Dach ausschneiden.

Trage nun Kleber auf den Karton auf und klebe das Papier um den Karton. Ein DIN A4 Bogen quer aufgeklebt reicht perfekt, um einen Milchkarton damit zu bekleben. Jetzt kannst du das Papier auf den Fenstern quer einschneiden und die Ecken nach innen festkleben. Die Zahl und die Dachspitzen können wieder mit dem Messer ausgeschnitten werden.

Kleiner Hinweis: Ich habe mit der Zahl 4 begonnen. Je kleiner die Zahl wird, desto kürzer habe ich das Dach geschnitten (1 cm).

Es werden Fenster aus Tranparentpapier in den Milchkarton geklebt
Schritt 2: Transparentpapier kleben
Schneide nun Quadrate für die Fenster und die Zahl aus dem Butterbrotpapier oder Transparentpapier aus. Diese Quadrate sollten etwas größer sein, als deine Fenster im Karton. Klebe danach dünne Papierstreifen auf die Quadrate. Nun kann das Butterbrotpapier hinter die Zahl und die Fenster geklebt werden.

Für das Dach kannst du ein Papier 4 mal zusammenfalten und auf das Haus festkleben.

Natürlich kannst du die Häuser auch anmalen, aber ich finde man braucht viel Farbe, um ein wirklich deckendes Ergebnis zu bekommen. Das Papier ist dagegen eine etwas schnellere Variante (jedenfalls für so ungeduldige Menschen wie mich).

Es werden Tannenwedel zusammen geklebt und mit der Schere in Form eines Tannenbaums geschnitten
Tannenbäumchen basteln:
Zu guter Letzt habe ich noch kleine Tannenbäume gebastelt. Schneide dafür 2 Spitzen von deinen Tannenwedeln ab und klebe sie auf der Rückseite zusammen. Danach kannst du mit der Schere dem Tannenbaum seine typische Form verleihen.

Ich hoffe dir hat die Anleitung gefallen. Falls du Anregungen für mich hast oder noch mehr Ideen von mir sehen möchtest, kannst du mir sehr gerne schreiben oder mir auf Instagram folgen.

Dein Kreatives Funkelnzu sehen ist ein Herz in rosa

Dir könnte auch gefallen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  Entdecke deine Lieblingskategorie

 

Banner Weihnachten Bastelblog
banner mit Bastelideen für youtube
Banner Weihnachten Bastelblog
Banner Weihnachten Bastelblog
Banner für Gastgeschenk Weihnachten selber machen
Banner für Kerze im Glas basteln
Banner für Schneemann aus Fererro Rocher
newsletter-diy-blog
Newsletter für kreative Inhalte

Toll, dass du hier bist:)
Auf meinem Blog Kreatives Funkeln erwarten dich Bastelideen, Geschenkideen, Dekorationsideen und vieles mehr. Ich hoffe, ich kann dich mit meinen Do it yourself Projekten inspirieren oder dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest